+
Googles Android auf dem Vormarsch: Der Marktführer grüßt mit neuen Rekordzahlen.

Android auf dem Vormarsch

Android mit 75 Prozent im Smartphone-Markt

Framingham - Das Google-Betriebssystem Android hat seine Führung im Smartphone-Geschäft laut Marktforschern auf den neuen Rekordwert von 75 Prozent gesteigert.

Apple kam mit seinem iPhone-System iOS im dritten Quartal auf 14,9 Prozent, berichtete die Analyse-Firma IDC am Wochenende. Im Weihnachtsquartal könnte sich das Gewicht wieder etwas in Richtung der Apple-Plattform verschieben: Das neue iPhone 5 kam erst Ende September auf den Markt und viele Fans schoben den Kauf eines neuen Geräts auf. Insgesamt seien im dritten Quartal 136 Millionen Computer-Telefone mit Android abgesetzt worden, berichtete IDC.

Die Popularität des Google-Systems ließ Anderen Anbietern entsprechend wenig Platz im Markt. Die einst populären Blackberrys von RIM sackten binnen eines Jahres von 9,5 auf 4,3 Prozent ab. Besonders steil war der Fall bei Nokias betagtem System Symbian: Auf nur noch 2,3 Prozent von 14,6 Prozent im dritten Quartal 2011. Nokia setzt den Schwerpunkt im Smartphone-Geschäft seit Anfang vergangenen Jahres auf Microsofts Windows Phone. Allerdings sind die Marktanteile dieser Plattform bisher weiter gering: Laut IDC legten Windows-Smartphones auf gerade einmal 2,0 Prozent von 1,2 Prozent vor einem Jahr zu. Microsoft hofft auf eine Wende mit der jetzt erschienenen neuen Variante Windows Phone 8.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.