Neuer Glanz in der Zahnklinik

- Zwei Jahre lang wurde am Gebäude der Zahnklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München gebohrt, poliert und gerichtet. Jetzt sind die Umbauarbeiten abgeschlossen, und 101 moderne Behandlungseinheiten stehen damit den Studenten zur Verfügung.

Elf Millionen Euro hat die Renovierung gekostet.<BR><BR>Deutschlandweit ist die Münchner Zahnklinik, was die Anzahl der Patienten und die Anzahl der Studenten angeht, die hier ausgebildet werden, die größte.<BR><BR>Nach einem Bericht des Wissenschaftsrates zu den Forschungsleistungen der Zahnkliniken nehme München im nationalen Vergleich einen der Spitzenplätze ein, sagte Wissenschaftsminister Thomas Goppel (CSU) bei den Einweihungsfeierlichkeiten. "Um diese Spitzenposition weiter zu halten" sollten die gesetzlichen Rahmenbedingungen verbessert werden, betonte der Minister: "Dazu gehören schlankere Strukturen, mehr Eigenständigkeit für die Kliniken sowie der Ausbau der leistungsorientierten Mittelvergabe, wie sie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) empfohlen wurde."<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Tabs in Chrome stummschalten
Wenn eine Webseite aufdringliche Musik spielt oder Werbevideos aufpoppen, können Chrome-Benutzer einfach den Sound abstellen. Das geht sogar ohne Ad-Blocker.
Tabs in Chrome stummschalten
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter

Kommentare