+
Neuauflage: Den iPod Touch gibt es jetzt in einigen neuen Farben, mit Acht-Megapixel-Kamera und 128 Gigabyte Speicher. Foto: Apple

Neuer iPod Touch hat bessere Kamera und stärkere CPU

Der neue iPod Touch kann fast alles, was ein iPhone kann: Musik abspielen, in HD-Qualität filmen und zahlreiche iOS-Anwendungen ausführen. Doch ein Unterschied muss bleiben: Ins Mobilfunknetz kommt der Medienplayer nach wie vor nicht.

Cupertino (dpa/tmn) - Apple schickt eine Neuauflage seines Medienabspielgerätes iPod Touch in den Handel. Neu sind etwa die Acht-Megapixel-Kamera (bisher fünf Megapixel) und die A8-CPU samt dem mit Bewegungssensoren gespickten M8-Coprozessor, die auch im iPhone 6 ihren Dienst versehen.

Erstmals ist der Touch zudem mit 128 Gigabyte (GB) Speicher erhältlich. Die Größe des Retina-Displays (1136 mal 640 Pixel) belässt Apple bei vier Zoll. Weil der iPod Touch im Prinzip ein iPhone ohne Mobilfunkteil ist, hat er neben einer HD-Frontkamera auch ac-WLAN, Bluetooth 4.1 und das Betriebssystem iOS 8 an Bord.

So ist die Installation sämtlicher iOS-Anwendungen sowie -Spiele möglich, und auch der Siri-Sprachassistent wird unterstützt. Die Preise für das gut sechs Millimeter dicke und 88 Gramm schwere Gerät starten bei 229 Euro für die 16-GB-Version und enden bei 449 Euro für die 128-GB-Version.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen …
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.