Neuer Kunststoff hilft Menschen ohne Augen

- Rostock - Ein neuer Kunststoff kann Menschen ohne Augäpfeln Hilfe zumindest für ihr Auftreten in der Öffentlichkeit leisten. Der Kunststoff, der in die Augenhöhle eingebracht wird, quelle dort selbstständig auf, sagte Michael Schittkowski von der Universitäts- Augenklinik in Rostock am Montag.

Durch den entstehenden Druck könne die meist zu klein geratene Augenhöhle wachsen. "Wir können die Kinder nicht sehend machen, aber wir können zur Förderung ihrer sozialen Akzeptanz beitragen." Rund 50 Kinder seien bereits behandelt worden.

Die Fehlbildung, deren Ursachen unbekannt, sei mit einem Fall auf 100 000 Geburten äußerst selten. Wenn das Wachstum abgeschlossen ist, werden dann gewöhnliche Augenprothesen eingesetzt. "Das Ergebnis der Behandlung ist auf lange Sicht ein äußeres Erscheinungsbild, das nicht offensichtlich durch Blindheit gezeichnet ist." Insbesondere gelte dies für Patienten, denen nur ein Auge fehlt, und bei denen durch die zu klein geratene Augenhöhle auch das Gesicht nicht symmetrisch ist. "Bei diesen Patienten wird zusätzlich die Bildung von Knochensubstanz im Gesicht angeregt", sagte Schittkowski.

Seit kurzem können auch Patienten mit zu kleinen Augäpfeln behandelt werden. Dabei werde der selbst quellende Kunststoff hinter den Augapfel injiziert. Zu der Behandlung der Kinder in Rostock gehöre auch die psychologische Betreuung der Eltern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare