Neuer Kunststoff hilft Menschen ohne Augen

- Rostock - Ein neuer Kunststoff kann Menschen ohne Augäpfeln Hilfe zumindest für ihr Auftreten in der Öffentlichkeit leisten. Der Kunststoff, der in die Augenhöhle eingebracht wird, quelle dort selbstständig auf, sagte Michael Schittkowski von der Universitäts- Augenklinik in Rostock am Montag.

Durch den entstehenden Druck könne die meist zu klein geratene Augenhöhle wachsen. "Wir können die Kinder nicht sehend machen, aber wir können zur Förderung ihrer sozialen Akzeptanz beitragen." Rund 50 Kinder seien bereits behandelt worden.

Die Fehlbildung, deren Ursachen unbekannt, sei mit einem Fall auf 100 000 Geburten äußerst selten. Wenn das Wachstum abgeschlossen ist, werden dann gewöhnliche Augenprothesen eingesetzt. "Das Ergebnis der Behandlung ist auf lange Sicht ein äußeres Erscheinungsbild, das nicht offensichtlich durch Blindheit gezeichnet ist." Insbesondere gelte dies für Patienten, denen nur ein Auge fehlt, und bei denen durch die zu klein geratene Augenhöhle auch das Gesicht nicht symmetrisch ist. "Bei diesen Patienten wird zusätzlich die Bildung von Knochensubstanz im Gesicht angeregt", sagte Schittkowski.

Seit kurzem können auch Patienten mit zu kleinen Augäpfeln behandelt werden. Dabei werde der selbst quellende Kunststoff hinter den Augapfel injiziert. Zu der Behandlung der Kinder in Rostock gehöre auch die psychologische Betreuung der Eltern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare