Insider veröffentlicht auf Twitter

Geheime Bilder geleakt: So könnte das iPhone 8 aussehen

  • schließen

Cupertino - Seit einigen Wochen kursieren Bilder vom angeblichen iPhone 8 im Internet. Neuen Informationen zufolge könnten sich die Designs als wahr entpuppen. 

Ist das das neue iPhone 8? Diese Frage stellten sich wohl viele Fans des Apple-Smartphones seit die ersten Bilder von dem angeblich neuem Design auftauchten. Ein Informant soll nun an die digitalen Vorlagen zu dem neuen Gerät gelangt sein und hat daraus  für das Portal mysmartprice.com eine Computergrafik erstellt. Das Ergebnis gleicht den bisher geleakten Bildern.

Zum Vergleich: Folgendes Bild tauchte bereits Ende April auf dem Twitter-Account von Benjamin Geskin auf und sollen das iPhone 8 zeigen. Das neue Smartphone wird Gerüchten zufolge im September offiziell vorgestellt. 

Ein vermeintlicher Prototyp des iPhones landete anscheinend schon bei dem Zubehör-Hersteller Foxconn, wie wir bereits berichteten. Diese Testprodukte verfügen über kein Innenleben und dienen den Zubehör-Herstellern nur als Vorlage für neue Handy-Hüllen und Ähnlichem.

Was sind die Neuerungen am iPhone 8?

Die Bild fasst die angeblichen Neuerungen wie folgt zusammen: Der Rahmenbereich soll beim iPhone 8 nochmal deutlich reduziert werden oder sogar ganz wegfallen. Dies wird dadurch erreicht, dass der Home-Button in Zukunft nur noch im virtuellen Funktionsbereich auftaucht oder gar in das Apple Logo auf der Rückseite des Smartphones integriert wird. 

Auf diese Weise kann Apple einen größeren Bildschirm anbieten ohne die Maße des Gerätes anpassen zu müssen. 

Außerdem scheint die Kamera dieses Mal vertikal und nicht horizontal eingebaut zu sein wie in den vorherigen Modellen. Welchen Grund das haben könnte, ist aber nicht ganz klar. 

Gerüchten zufolge soll dieses Mal auch ein OLED-Bildschirm eingebaut werden, anstatt des bisher verwendeten LCD-Displays. Dieser punktet offensichtlich mit mehr Kontrast und einem helleren Bildschirm. 

Neuer Leak: Wie vertrauenswürdig sind die Informationen zum iPhone 8?

Steve Hemmerstoffer, der die Computergrafik erstellt hat, ist bekannt für seine Leaks mit denen er bisher nie weit gefehlt hat. Auf seinem Twitter-Account @OnLeaks postet er regelmäßig seine neuen Erkenntnisse. 

Laut mysmartprice.com ist sich der Informant aber noch nicht zu 100 Prozent sicher, ob diese Leaks auch dem neuen iPhone 8 entsprechen werden. Apple wählt das finale Modell meistens aus mehreren Prototypen aus, weshalb sich kleine Details zum tatsächlich auserwählten Design unterscheiden oder wieder verändern können.

Auf merkur.de* lesen Sie weitere Gerüchte um das iPhone 8. Erstmals ist das neue Apple-Gerät nun im Netz aufgetaucht. 

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

fk 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Top-Apps: Lebensmittel retten und interaktive Erlebnisse
Wissensdurstig, umweltfreundlich und glamourös: So haben sich die App-Nutzer für iPhone und iPad in dieser Woche gezeigt.
Top-Apps: Lebensmittel retten und interaktive Erlebnisse

Kommentare