+
Wer künftig Edge verwenden will, kann über die "Einstellungen" die "Favoriten aus anderem Browser importieren". Foto: Andrea Warnecke

Neuer Microsoft-Browser: Favoriten in Edge importieren

Viele Windows-Benutzer wollen dem neuen Microsoft-Browser Edge eine Chance geben. Wer Favoriten in anderen Browsern gespeichert hat, kann sie in Edge importieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Microsoft hat im neuen Windows 10 den Internet Explorer in Rente geschickt und durch Edge ersetzt. Auch wenn die Bedienung weitgehend wie beim Internet Explorer aussieht: Edge ist ein komplett neu entwickelter Browser. Wer jetzt umsteigen will, kann seine Lesezeichen aus anderen Browsern importieren.

Dazu als erstes den Edge-Browser per Klick auf das blaue e-Symbol in der Taskleiste von Windows 10 starten. Anschließend oben rechts auf den Button mit den drei Punkten und dann im Menü ganz unten auf "Einstellungen" klicken und unterhalb des Klappfeldes "Design auswählen" den Schalter "Favoritenleiste anzeigen" aktivieren. Um Lesezeichen aus einem anderen Browser zu importieren, folgt ein Klick auf "Favoriten aus anderem Browser importieren". Jetzt einfach die Browser per Haken auswählen, von denen Daten importiert werden sollen. Das war's auch schon! Die Favoriten werden sofort eingelesen und angezeigt.

Mehr kostenlose PC-Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische …
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an

Kommentare