+
Zum schnurren komisch: Eine Katze als Bart. Dieses Foto gilt als der Ursprung des Cat-Beardings.

Kennen Sie schon "Cat-Bearding"?

Neuer Web-Trend: Diese Bärte sind tierisch!

München - Sie mögen Katzen? Sie stehen auf Bärte? Na, dann dürfte Ihnen dieser neue Internet-Trend gut gefallen. Hier kommt das "Cat-Bearding"!

Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Webtrend. Der letzte ist ja schon über einen Monat alt, da braucht es etwas neues. Und nachdem weder beim "Planking", "Hallway Swimming" oder "Frosting" Tiere dabei waren, sollte es nach "Goating" doch einmal wieder etwas Animalisches sein. Und hier ist das neue Internet-Meme: "Cat-Bearding". Der Name verrät eigentlich schon alles. Es geht um Katzen (cats) und Bärte (beards).

Beim Cat-Bearding versuchen Katzenbesitzer, sich ihr Haustier so vor das Gesicht zu halten, dass es auf Fotos so wirkt, als wären diese ihr Bart. Klingt komisch, ist aber mit Blick auf das Foto oben sehr einfach zu verstehen.

Mittlerweile haben auch Hunde-Besitzer diesen Trend entdeckt und eine Gegenbewegung gestart. Raten Sie mal, wie die heißt... Richtig: "Dog-Bearding".

fw

Planking, Baguetting, Supermanning: Die verrücktesten Internet-Trends im Bild

Planking, Baguetting, Supermanning: Internet-Trends im Bild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp führt neue Status-Funktion ein
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
WhatsApp führt neue Status-Funktion ein
Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen
Virtual-Reality-Brillen finden immer mehr Liebhaber. Eine Sache aber macht vielen Nutzern noch zu schaffen - die Übelkeit während des Gebrauchs. Forscher haben jetzt …
Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen
Online-Banking: So gestalten Sie es sicherer
Wir verraten hier einige wertvolle Tricks und Tipps, wie man Online-Banking besonders sicher gestalten kann. Ein paar No-Gos gibt es nämlich auf jeden Fall.
Online-Banking: So gestalten Sie es sicherer
Nasa-Forscher finden zehntausende Jahre alte Mikroorganismen
Boston - Wissenschaftler der US-Weltraumbehörde Nasa haben in einem mexikanischen Höhlensystem bis zu 60.000 Jahre alte lebende Mikroorganismen gefunden, die in …
Nasa-Forscher finden zehntausende Jahre alte Mikroorganismen

Kommentare