Neues von Bayerns Vögeln

- Ein Turmfalke (Falco tinnunculus) präsentiert hier seine Flügel. Der schnelle Raubvogel, der seinen Nachwuchs in Felshöhlen, auf Bäumen und in schützenden Gebäudenischen großzieht, ist europaweit heimisch. Das Foto stammt aber aus dem neuen Nachschlagewerk "Brutvögel in Bayern" (Ulmer Verlag Stuttgart).

Der Band bietet Vogelkundlern, Naturschützern und interessierten Laien ein umfassendes Grundlagenwissen über 187 regelmäßig in Bayern brütende Vogelarten und skizziert 54 weitere Brutvögel, die man in bayerischen Lebensräumen beobachten kann.700 Hobby-Vogelbeobachter haben mitgearbeitet, 16 500 Fundorte mit 95 000 Nachweisen sind jetzt in der Datenbank am Landesamt für Umweltschutz gespeichert.Das Buch ist mehr als ein Verbreitungsatlas der Vögel - es schildert den Wandel ihrer Lebensräume, befasst sich mit ausgewählten Naturlandschaften und ihrer Avifauna. Wer nach seltenen Vögeln Ausschau halten möchte, findet hier fachliche Anregung."Brutvögel Bayerns", Hrg.: Bayerisches Landesamt für Umweltschutz; 555 Seiten, mehr als 500 Farbfotos, zahlreiche Karten, 49.90 .

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Tabs in Chrome stummschalten
Wenn eine Webseite aufdringliche Musik spielt oder Werbevideos aufpoppen, können Chrome-Benutzer einfach den Sound abstellen. Das geht sogar ohne Ad-Blocker.
Tabs in Chrome stummschalten
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter

Kommentare