Neues Graduiertenkolleg an der LMU

- Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein neues Graduiertenkolleg an der Ludwig-Maximilians-Universität bewilligt. Das Kolleg "Oligonukleotide in Zellbiologie und Therapie" wird zunächst viereinhalb Jahre lang gefördert. Das Geld der DFG soll eine strukturierte Doktorandenausbildung mit intensiver Betreuung und interdisziplinärem Lehrprogramm ermöglichen.

<P>In dem an der Abteilung für Klinische Pharmakologie angesiedelten Kolleg arbeiten neun Wissenschaftler (Sprecher ist Professor Stefan Endres) mit Oligonukleotiden, synthetischen Nukleinsäure-Stückchen. Ziel sei es einerseits, Immunreaktionen wie bei einer Virusinfektion hervorzurufen und so neue Therapien, etwa gegen chronische Hepatitis, zu entwickeln, so Privatdozent Gunther Hartmann, stellvertretender Sprecher des Kollegs. Zudem sollen Genfunktionen untersucht werden.<BR><BR>Bundesweit hat die DFG 13 weitere Kollegs neu in die Förderung aufgenommen. Seit 2003, so die DFG, habe sich die Zahl der Förderanträge verdreifacht.</P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare