Neues Internetportal für "50-Plus-Generation"

Tauberbischofsheim - Für Menschen über 50 gibt es ein neues Angebot im Internet. Unter www.fiftiesnet.de präsentiert sich eine kostenlose und interaktiv mitgestaltbare Plattform, die auf Bedürfnisse der "Best-Ager" zugeschnitten ist.

Hauptziele sind die Information, der Erfahrungsaustausch sowie die gegenseitige Hilfe und Anregung der Nutzer untereinander etwa bei Fragen zur Stellensuche, zur Gesundheit, zu Unterhaltung oder Literatur.

"Die Anmeldung für das Portal ist nicht nur kostenlos, sondern auch anonym", betont Gerald Unden, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis). "Eine wesentliche Besonderheit von fiftiesnet ist, dass seine Initiatoren selbst auch User sind." Jedes Mitglied könne die Inhalte und Schwerpunkte der Seite mitgestalten.

Neutrale Experten sollen die Schwerpunkt-Foren "Gesundheit", "Meine Zukunft", "Computer" und "Freizeit" moderieren. Regelmäßige Themenabende mit Moderatoren, Job- und Projektangebote sowie die Möglichkeit der aktiven Mitarbeit bei sozialen Projekten, bis hin zu der Begleitung von örtlichen Projekten sind weitere Inhalte des Internetangebotes. Geplant sind auch regionale Nutzertreffen, bei denen sich Mitglieder kennenlernen und austauschen können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare