+
Apple

Top-Smartphone von Apple

Neues iPhone: Angebliches Bild zeigt revolutionäre Änderung

München - Im Herbst 2016 soll Apple das neue iPhone - Nummer Sieben - auf den Markt bringen. Apple-Fans sind schon gespannt. Jetzt kursieren im Internet Fotos, die die heiß ersehnte Edition zeigen sollen.

Doch handelt sich wirklich um das neue iPhone? 

Das Technikportal Te chscout zumindest hat auf Twitter ein entsprechendes Foto gepostet.

Demnach ist das Design des neuen iPhones 7 leicht moduliert und hat ein Autofocus-Laser-Modul zwischen Kamera und LED-Blitzlicht.

Besonders auffällig wäre laut express.de, dass kein Anschluss für normale Kopfhörer vorhanden zu sein scheint. Das Gerät könne lediglich an die Lighning Docks von Apple angeschlossen werden. "Gerüchten zufolge soll der Hersteller zudem an kabellosen Kopfhörern arbeiten", heißt es. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
WLAN-Passwort vergessen?
Einmal eingegeben und gespeichert, ist es schnell vergessen. Doch das WLAN-Passwort ist bei Windows 10 gespeichert und kann aufgerufen werden.
WLAN-Passwort vergessen?
So klingen Smartphones gut
Die Kamera natürlich, das Design, der Bildschirm - und vielleicht sogar der Prozessor. Alles Eckpunkte, an denen sich Smartphone-Käufer meist orientieren. Aber was ist …
So klingen Smartphones gut
Website informiert über MINT-Studiengänge
In den naturwissenschaftlichen Studiengängen braucht es mehr Frauen. Eine Webseite versorgt jetzt interessierte Abiturientinnen mit allen wichtigen Infos rund um die …
Website informiert über MINT-Studiengänge

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.