+
Die weltgrößte Computermesse hat wieder ihre Pforten geöffnet.

Die neuesten Trends der CeBIT

Hannover - Die weltgrößte Computermesse hat wieder geöffnet. Seit Dienstag darf auch das breite Publikum in die Messehallen in Hannover strömen, um sich dort über die neuesten Trends und technische Spielereien zu informieren.

Die Technik hält unaufhaltbar Einzug in immer mehr Lebensbereiche. Passend also, dass Ex-Terminator Arnold Schwarzenegger zur Messeeröffnung nach Hannover reiste. Der eigentlich Grund für den Besuch des Gouverneurs von Kalifornien ist aber, dass Kalifornien das diesjährige Partnerland der CeBIT ist.

Die neuesten Trends

Die Trends der CeBIT

Allerdings sind in der Wirtschaftskrise die Zeiten auch für die High-Tech-Industrie nicht gerade rosig. Deswegen haben viele IT-Unternehmen den Rotstift angesetzt und auf einen Messeauftritt verzichtet. Nur noch 4300 Firmen stellen in Hannover aus. Das sind etwa 25 Prozent weniger als im Vorjahr. Einige Hallen stehen diesmal leer.

Neue Trends gibt es natürlich trotzdem zu sehen. Ein Schwerpunkt ist auch dieses Jahr wieder umweltfreundlichere Informationstechnologie, die sogenannte Green IT. So verkauft beispielsweise Fujitsu-Siemens ab Sommer mit dem "Esprimo Green" den ersten PC, der im Stand-by keinen Strom mehr verbraucht. Die neuen Fernseher von Toshiba mit "Eco-Panels" reduzieren Helligkeit und Verbrauch, wenn der Raum dunkler wird.

Was ansonsten noch auf der weltgrößten Comptermesser der Welt angesagt ist, sehen Sie auf unserer Fotostrecke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare