1 von 11
Stolz präsentiert ASUS CEO Jonney Shih das neue Eee Pad Transformer.
2 von 11
Das Eee Pad Transformer.
3 von 11
Das Eee Pad Transformer.
4 von 11
Das Asus Eee Pad Slider hat eine herausschiebbare Tastatur unter dem 10-Zoll-Display.
5 von 11
Das Asus Eee Pad Slider hat eine herausschiebbare Tastatur unter dem 10-Zoll-Display.
CES
6 von 11
Der Trend zum 3D-Fernsehen soll sich auch in diesem Jahr fortsetzen. Diese Besucher testen die neuen 3D-Brillen von Panasonic.
CES
7 von 11
CES
CES
8 von 11
Intel-Manager Shmuel "Mooly" Eden präsentiert eine neue Generation seiner "Intel Core"-Mikroprozessoren ("Sandy Bridge") vorgestellt, die besonders auf die schnelle und sichere Verarbeitung von Videosignalen ausgelegt ist.

Neuheiten von der CES: Tablet-PC trifft Notebook

Touch-Display trifft Tastatur: Mehrere Hersteller haben den Tablet-Computer und das Notebook gekreuzt. Die Hybrid-Geräte sollen die Vorteile beider Kategorien vereinen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schlummerhilfe vom Smartphone: Was Sleep-Tracker bringen
Das Smartphone neben dem Kopfkissen? Längst kein ungewöhnliches Bild mehr. Auch nachts ist das Telefon unser ständiger Begleiter geworden. Und mit den passenden Apps …
Schlummerhilfe vom Smartphone: Was Sleep-Tracker bringen
Nicht nur schwer und teuer: Gaming-Laptops wandeln sich
Unterwegs sein und trotzdem aktuelle Games zocken - das geht vor allem auf dem Smartphone und mit mobilen Spielekonsolen. Laptops für Spiele haben dagegen den Ruf, laut, …
Nicht nur schwer und teuer: Gaming-Laptops wandeln sich
Kampf dem Gewackel: Mit der Actionkamera auf die Piste
Wer mit waghalsigen Sportvideos aus der Ich-Perspektive beeindrucken möchte, greift meist zur Actioncam. Zahllose Hersteller bereichern inzwischen mit ihren Modellen den …
Kampf dem Gewackel: Mit der Actionkamera auf die Piste
Sprachassistenten für daheim: Was sie können - und was nicht
Die vernetzte Sprachbox verwandelt im Handumdrehen jede Behausung in ein Smart Home. Diesen Eindruck wollen die Hersteller digitaler Sprachassistenten zumindest gern …
Sprachassistenten für daheim: Was sie können - und was nicht

Kommentare