+
Andrea Ypsilanti (SPD)

Ypsilanti vor dem Aus?

Am Samstag will Andrea Ypsilanti einen Vorschlag für einen Spitzenkandidaten bei den Neuwahlen machen. Gerüchte werden dementiert.

Es gibt Gerüchte, Andrea Ypsilanti (SPD) wolle sich bei den Neuwahlen in Hessen nicht erneut zur Wahl stellen. Bisher dementiert die Partei allerdings: "Entgegen anderslautender Meldungen gibt es keine Entscheidung über die SPD-Spitzenkandidatur zur vorgezogenen Landtagswahl", sagte Parteisprecher Frank Steibli in Wiesbaden.

Die Internetseite der Hessisch/Niedersächsichen Allgemeinen (HNA) berichtet über Spekulationen, ebenso Spiegel Online und die Süddeutsche Zeitung. Steibli sagte weiter, es bleibe dabei, dass Ypsilanti den Parteigremien am Samstag einen Vorschlag unterbreiten werde. Die HNA berichtet weiter, dass Ypsilanti ihren Parteivize Manfred Schaub als Spitzenkandidaten vorschlagen wolle. Den Parteivorsitz wolle sie behalten. Die Zeitung stützte sich auf Informationen aus Kasseler Parteikreise.

Der SPD-Parteivorsitzende Franz Müntefering habe die Hessin zum Verzicht aufgefordert, um einen Neuanfang der Landespartei zu ermöglichen, berichtet FAZ.

Nach dem Scheitern des Regierungswechsels in Hessen sind alle fünf Landtagsparteien für eine Neuwahl. Der CDU schwebt als Termin der 18. Januar vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare