+
Wenn eine Powerbank nicht lädt, kann das an dem USB-Kabel liegen. Das sollten Nutzer berücksichtigen, bevor sie das Gerät sofort entsorgen. Foto: Armin Weigel

Reparatur-Eingriffe

Nicht ladende Powerbank wieder flott machen

Technische Geräte sorgen manchmal für Probleme. Viele neigen dann dazu, sie sofort zu entsorgen. Bei mobilen Stromspeichern lohnt es sich aber, zunächst mit einigen wenigen Handgriffen zurechtzukommen.

Berlin (dpa/tmn) - Eine vermeintlich defekte, nicht ladende Powerbank sollte man nicht gleich entsorgen, sondern zuvor versuchen, sie mit einfachen Mitteln wieder flott zu machen. Ist der Ladekontakt des mobilen Stromspeichers verschmutzt, kann man die Buchse mit einer Büroklammer reinigen.

Unter Umständen ist aber auch das USB-Kabel oder das Ladenetzteil defekt, weshalb man beides versuchsweise austauschen sollte. Eine weitere Möglichkeit, die zickende Powerbank zu retten, ist ihr vollständiges Entladen. Sollte der Stromspeicher danach wieder Strom annehmen, gilt es, ihn dann erst einmal randvoll zu laden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Hilfe, fremde Kamera - Wie man die richtigen Knöpfe findet
"Willst du nicht ein paar Fotos machen?" Wer mit einer unbekannten Kamera hantiert, ist schnell überfordert. Wo stelle ich hier die Blende ein, welcher Knopf steuert die …
Hilfe, fremde Kamera - Wie man die richtigen Knöpfe findet
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant

Kommentare