+
Leistung für jedes Segment: Nvidia gehört zu den führenden Herstellern von Grafikkarten für PCs.Foto: Ritchie B. Tongo

Full HD und 60fps

Nivida bringt Grafikkarten Geforce GTX 1050 und 1050 Ti

Bei Grafikkarten muss es nicht immer das neueste High-End-Modell sein - auch das mittlere Preissegment bietet für die meisten Anwender ausreichende Leistung. Das hat auch Nvidia erkannt und wirft zwei neue Karten mit soliden Werten auf den Markt.

Berlin (dpa/tmn) - Nvidia erweitert sein Grafikkartensortiment nach unten. Die neuen Geforce GTX 1050 und 1050 Ti sollen Full-HD-Auflösung bei mindestens 60 Bildern pro Sekunde bringen. In der günstigeren GTX 1050 (rund 130 Euro) stecken neben 640 Rechenkernen zwei Gigabyte (GB) Videospeicher.

Die GTX 1050 Ti (rund 155 Euro) hat vier GB Videospeicher und 768 Rechenkerne. Beide Chips kommen ohne zusätzlichen Stromanschluss und sollen sich nach Herstellerangaben mit maximal 75 Watt begnügen.

Beide Modelle haben drei Ausgänge für Bildschirme oder Beamer. Als Schnittstellen sind DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b und Dual-Link DVI verbaut. Erste Ausführungen der neuen Grafikkarten von Asus, Colorful, Gigabyte, MSI oder Zotac kommen ab Ende Oktober in den Handel. Eine von Nvidia selbst herausgegebene Founders Edition gibt es nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Tabs in Chrome stummschalten
Wenn eine Webseite aufdringliche Musik spielt oder Werbevideos aufpoppen, können Chrome-Benutzer einfach den Sound abstellen. Das geht sogar ohne Ad-Blocker.
Tabs in Chrome stummschalten
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter

Kommentare