+
Leistung für jedes Segment: Nvidia gehört zu den führenden Herstellern von Grafikkarten für PCs.Foto: Ritchie B. Tongo

Full HD und 60fps

Nivida bringt Grafikkarten Geforce GTX 1050 und 1050 Ti

Bei Grafikkarten muss es nicht immer das neueste High-End-Modell sein - auch das mittlere Preissegment bietet für die meisten Anwender ausreichende Leistung. Das hat auch Nvidia erkannt und wirft zwei neue Karten mit soliden Werten auf den Markt.

Berlin (dpa/tmn) - Nvidia erweitert sein Grafikkartensortiment nach unten. Die neuen Geforce GTX 1050 und 1050 Ti sollen Full-HD-Auflösung bei mindestens 60 Bildern pro Sekunde bringen. In der günstigeren GTX 1050 (rund 130 Euro) stecken neben 640 Rechenkernen zwei Gigabyte (GB) Videospeicher.

Die GTX 1050 Ti (rund 155 Euro) hat vier GB Videospeicher und 768 Rechenkerne. Beide Chips kommen ohne zusätzlichen Stromanschluss und sollen sich nach Herstellerangaben mit maximal 75 Watt begnügen.

Beide Modelle haben drei Ausgänge für Bildschirme oder Beamer. Als Schnittstellen sind DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b und Dual-Link DVI verbaut. Erste Ausführungen der neuen Grafikkarten von Asus, Colorful, Gigabyte, MSI oder Zotac kommen ab Ende Oktober in den Handel. Eine von Nvidia selbst herausgegebene Founders Edition gibt es nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare