+
Leistung für jedes Segment: Nvidia gehört zu den führenden Herstellern von Grafikkarten für PCs.Foto: Ritchie B. Tongo

Full HD und 60fps

Nivida bringt Grafikkarten Geforce GTX 1050 und 1050 Ti

Bei Grafikkarten muss es nicht immer das neueste High-End-Modell sein - auch das mittlere Preissegment bietet für die meisten Anwender ausreichende Leistung. Das hat auch Nvidia erkannt und wirft zwei neue Karten mit soliden Werten auf den Markt.

Berlin (dpa/tmn) - Nvidia erweitert sein Grafikkartensortiment nach unten. Die neuen Geforce GTX 1050 und 1050 Ti sollen Full-HD-Auflösung bei mindestens 60 Bildern pro Sekunde bringen. In der günstigeren GTX 1050 (rund 130 Euro) stecken neben 640 Rechenkernen zwei Gigabyte (GB) Videospeicher.

Die GTX 1050 Ti (rund 155 Euro) hat vier GB Videospeicher und 768 Rechenkerne. Beide Chips kommen ohne zusätzlichen Stromanschluss und sollen sich nach Herstellerangaben mit maximal 75 Watt begnügen.

Beide Modelle haben drei Ausgänge für Bildschirme oder Beamer. Als Schnittstellen sind DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b und Dual-Link DVI verbaut. Erste Ausführungen der neuen Grafikkarten von Asus, Colorful, Gigabyte, MSI oder Zotac kommen ab Ende Oktober in den Handel. Eine von Nvidia selbst herausgegebene Founders Edition gibt es nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Günstige Handys im Test: Was können Billig-Smartphones?
Während Top-Handys 1.000 Euro kosten können, gibt es auch ein immer größeres Angebot von günstigen Smartphones für gerade mal 200 Euro. Was ist besser?
Günstige Handys im Test: Was können Billig-Smartphones?
Auch Netzwerk-Drucker brauchen Updates
Viele Netzwerk-Drucker basieren auf PostScript oder Printer Job Language (PJL). Das macht sie zugleich angreifbar. Deswegen raten Experten zu einem regelmäßigen …
Auch Netzwerk-Drucker brauchen Updates
Vor Vertragsverlängerung mit Mobilfunkanbieter verhandeln
Mobilfunkverträge haben eine begrenzte Laufzeit. Bevor sie endet, melden sich oft die Anbieter mit einem Verlängerungsangebot. Hierbei können Verbraucher für sich …
Vor Vertragsverlängerung mit Mobilfunkanbieter verhandeln
Was beim Kauf von USB-Sticks zu beachten ist
USB-Sticks gibt es mit immer mehr Speicherkapazität. Aber die Chips sind nicht für jede Art der Datensicherung die beste Wahl.
Was beim Kauf von USB-Sticks zu beachten ist

Kommentare