Noch kein Mittel gegen BSE und verwandte Leiden in Sicht

- Gegen die Prionen-Krankheiten wie den Rinderwahnsinn BSE und die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit beim Menschen ist schnelle Hilfe nicht in Sicht. Der Prionen-Entdecker und Nobelpreisträger Stanley Prusiner erwartet jedoch in den nächsten fünf bis zehn Jahren große Fortschritte auf der Suche nach einem Medikament. Das sagte Prusiner am Donnerstag bei einer internationalen Prionen-Tagung in München.

<P>München  - Der deutsche Experte Hans Kretzschmar betonte, Prionen seien die einzigen Krankheitserreger, die sich ohne eigene Gene vermehrten. Die krank machenden Eiweißmoleküle tun dies, indem sie gesunde körpereigene Proteine des Wirtsorganismus in ihrer Gestalt so verändern, dass diese selbst zu Krankheitserregern werden. Erstmals in Deutschland wurde bei dem Kongress intensiver auf denkbare Gegenmaßnahmen wie Impfungen eingegangen. In Deutschland gibt es pro Jahr rund 100 Menschen, bei denen eine Prionen-Erkrankung diagnostiziert wird.</P><P>Die internationale Prionen-Tagung wurde von der nationalen TSE- Forschungsplattform organisiert, die die Aktivitäten der Wissenschaftler auf diesem Gebiet koordiniert.</P><P>TSE-Forschungsplattform: http://www.tse-forum.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten

Kommentare