Kult-Handy

Das macht eine glühende Eisenkugel mit dem Nokia 3310

  • schließen

München - Das Nokia 3310 genießt unter Handy-Liebhabern längst Kultstatus. Im Gegensatz zu modernen Smartphones hielt das Kult-Handy nahezu alles aus, lediglich eine glühende Eisenkugel ist dann doch zu viel des Guten.

Ein unachtsamer Moment, das teure Smartphone fällt zu Boden, und flugs hat man einen dicken Kratzer im Display, im schlimmsten Fall ist dieses sogar komplett zersprungen und unbenutzbar. Auch die Reparatur kostet Nerven und vor allem viel Geld. Zwar können moderne Smartphones mittlerweile fast alles und sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, doch ein Manko haben die hochmodernen Hochleistungscomputer weiterhin: Sonderlich widerstandsfähig sind sie nicht.

Ganz im Gegensatz dazu das fast schon altehrwürdige Nokia 3310. Das Handy der Jahrestausendwende, das bereits seit langem Kult-Status genießt, gilt als nahezu unkaputtbar. Einzig eine glühende Eisenkugel setzt das 113 x 48 x 22mm große und nur 133g schwere Handy dann doch außer Gefecht. 

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare