Nokia stellt erstes 3G-Telefon für UMTS-Netze vor

- Helsinki - Der finnische Telekonzern Nokia hat am Donnerstag in Helsinki sein erstes Handy der dritten Generation (3G) für die neuen UMTS-Netze unter der Bezeichnung Nokia 6650 vorgestellt. Wie der größte von Mobiltelefonen ankündigte, sollen die Geräte erstmals im vierten Quartal ausgeliefert werden.

<P>Der kommerzielle Verkauf an Endverbraucher werde aber je nach Stand der Vorarbeiten für die UMTS-Netze erst in der ersten Jahreshälfte 2003 beginnen</P><P>Die Nutzung der UMTS-Netze mit stark verbesserten Möglichkeiten zur Datenübertragung gegenüber herkömmlichen Handys hat sich stark verzögert. Die extrem hohen Investitionskosten gelten als einer der zentralen Gründe für die akute Krise der Telekom-Branche. Vor Nokia hatte lediglich der US-Konzern Motorola ein eigenes neues 3G-Handy für UMTS-Netze vorgestellt.</P><P>Eine bei der Nokia-Vorstellung in Helsinki geplante Vorführung des ersten fertigen UMTS-Netzes im Großraum Helsinki war durch den Netzbetreiber Sonera vorab abgesagt worden. Das Netz soll erst im kommenden Frühjahr und auf kleinerer Basis als geplant in Betrieb genommen werden. Nach offiziell nicht bestätigten Angaben hat Nokia 200 Milliarden Euro in die Entwicklung der neuen 3G-Technologie investiert. Das Unternehmen hat bei Handys weltweit einen Marktanteil von fast 40 Prozent.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare