+
Microsoft beseitigt mit einem Notfall-Patch deutliche Sicherheitsmängel beim Internet Explorer. Nutzer sollten das Update jetzt ausführen. Foto: Jens Schierenbeck

Notfall-Patch schließt Sicherheitslücke im Internet Explorer

Nutzer des Internet Explorers sollten das neue Sicherheitsupdate von Microsoft installieren. So wird eine kritische Lücke in dem Browser gestopft. Weitere Updates gibt es unter anderem für das Windows-10-Betriebssystem, den Edge-Browser und Office.

Berlin (dpa/tmn) - Microsoft hat einen Notfall-Patch für den Internet Explorer (IE) veröffentlicht. Das Update schließt eine kritische Lücke in dem Browser. Außerdem wurden im Zuge des monatlichen Microsoft Patchdays mehrere Sicherheitsupdates veröffentlicht.

Microsoft zufolge sind die IE-Versionen 7 bis 11 von einer Sicherheitslücke betroffen. Sie kann von Angreifern ausgenutzt werden, um beliebigen Schadcode auf dem Rechner auszuführen, wenn eine manipulierte Webseite mit dem IE geöffnet wird. Das Problem kann jetzt aber mit einem Notfall-Patch behoben werden.

Microsoft hat im Monat August weitere wichtige Sicherheitsupdates veröffentlicht. Gestopft werden damit unter anderem Sicherheitslücken im neuen Windows-10-Betriebssystem, im neuen Edge-Browser oder auch in Office. Geschlossen wurde etwa eine Lücke, über die Schadsoftware vom Besitzer unbemerkt per USB-Stick auf dem Rechner installiert werden könnte - ganz allein durchs Anstecken.

Die meisten Rechner laden die Microsoft-Updates automatisch herunter. Sollten automatische Updates deaktiviert sein, sollten Nutzer auf die "Start"-Schaltfläche klicken, Windows Update ins Suchfeld eingeben und die Aktualisierungen dann manuell installieren. Die Update-Funktion findet sich auch, wenn man die Systemsteuerung öffnet.

Informationen zum Notfall-Patch für den Internet Explorer

Informationen zu den Sicherheitsupdates von Microsoft im August

Informationen zur USB-Lücke bei Microsoft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Einst prägte die Telefonzelle das Straßenbild in ganz Deutschland, heute ist sie vom Aussterben bedroht. Die Telefonzelle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Wer …
Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Ablenkung am Steuer ist gefährlich. In eine solche Situation kommen Autofahrer oft, wenn das Smartphone klingelt. Dafür hat Apple nun eine Lösung gefunden.
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings

Kommentare