+
Signalisieren Sie Facebook, dass Sie weiterhin Merkur.de-News aus Oberbayern und der Welt lesen wollen. 

Danke für Ihre Unterstützung

Nur drei Klicks – und Facebook-Posts von Merkur.de bleiben in Ihrem News Feed

Mark Zuckerberg will Facebook persönlicher machen: Mehr Beiträge von Freunden im News Feed, dafür weniger Posts von Facebook-Seiten, denen Sie folgen. Mit nur drei Klicks verhindern Sie, dass Berichte, Videos und Reportagen von Merkur.de verschwinden. 

Wer sich auf Facebook einloggt, will nicht nur Urlaubs- und Hochzeitsfotos von Freunden oder lustige Tiervideos sehen. Facebook-Nutzer wollen Nachrichten in ihrem News Feed lesen. Wie Forschungsergebnisse belegen, folgt jeder befragte Nutzer Medien auf Facebook. 

Damit Sie weiterhin die interessantesten Nachrichten, wichtigsten Eilmeldungen und schönsten Reportagen aus München, Oberbayern und der Welt in Ihrem News Feed sehen, sind nur drei Klicks notwendig:

Hier sehen Sie, welche Häkchen gesetzt sein müssen. Simpel, oder?
  1. Gehen Sie auf unsere Facebook-Seite Merkur.de.
  2. Klicken Sie auf „Abonniert“ (neben dem Gefällt-mir-Button).
  3. Schalten Sie „Benachrichtigungen erhalten“ ein und wählen Sie „als Erstes anzeigen“.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Darüber hinaus sind diese Facebook-Seiten für Sie vielleicht relevant:

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen 

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

Teilen Sie die Mini-Anleitung mit Ihren Facebook-Freunden:

sah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Netflix-Kunden, aufgepasst! Abzocke kann unangenehme Folgen haben
Derzeit werden Netflix-Kunden per SMS darum gebeten, ihre Zahlungsdaten zu aktualisieren. Dies sollte man nicht tun, da die Nachrichten nicht vom Streaming-Anbieter …
Netflix-Kunden, aufgepasst! Abzocke kann unangenehme Folgen haben
München: Polizei gibt Rat, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte
Nichts ist ärgerlicher als ein verlorenes oder gestohlenes Smartphone. Doch die Polizei München hat einen Tipp, wie das Gerät im Ernstfall einfacher auffindbar ist.
München: Polizei gibt Rat, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte
Polizei warnt vor Betrugsmasche bei eBay-Kleinanzeigen: Sie kann alle treffen!
Bei den eBay-Kleinanzeigen und auf anderen Seiten gibt es immer wieder Betrüger. Die Polizei warnt vor einem Trick, der Käufer unerwartet trifft.
Polizei warnt vor Betrugsmasche bei eBay-Kleinanzeigen: Sie kann alle treffen!
Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil
Im Geschäft mit Computer-Uhren schlägt bisher die Apple Watch die Konkurrenz deutlich. Bekommt sie bald einen neuen starken Rivalen mit einer Smartwatch von Google? Der …
Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil

Kommentare