Wortwolken: George W. Bush liebt die Freiheit, Obama seine Nation

Die Seite wordle.net filtert Texte und sortiert die am häufigsten genutzten Begriffe aus. Diese werden verschieden groß ausgespielt und ergeben ein Bild.

Nation und New sind die Wörter, die in Barack Obamas Antrittsrede am häufigsten vorkommen. Anders bei George W. Bush: Ihm war Freedom, die Freiheit, am wichtigsten.

Das könnte man denken, betrachtet man die Wordclouds, also Wortwolken, der Präsidentenreden. ReadWriteWeb hat die Antrittsworte einiger US-Präsidenten in solche Wolkenbilder verpackt.

Jeder kann sich solche Wortwolken bei wordle.net selbst basteln. Man fügt einen Text ein und das Programm wertet die Häufigkeit der Worte aus. Das funktioniert auch mit der URL beispielsweise eines Blogs oder einer beliebigen anderen Seite.

Am Ende sieht das nicht nur schick aus, sondern sagt auch etwas aus über die Gewichtung eines Textes oder einer Website. Ob das am Ende aussagekräftig ist, muss jedoch jeder selbst entscheiden. Das Bild oben ist die Wortwolke der Scout-Seite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare