+
Apple beseitigt mit dem Update für die Office-Apps einige Fehler. Foto: iTunes

Office-Apps für iOS und OS X erhalten Updates

Cupertino (dpa/tmn) - Probleme bei der Zusammenarbeit mit iCloud gehören der Vergangenheit an. Für diese und weitere Verbesserungen hat Apple eine Update für die Office-Apps zur Verfügung gestellt.

Apples Office-Apps für Textverarbeitung, Präsentationen und Tabellenkalkulation erhalten ein umfangreiches Update. Wie der Hersteller in der Supportnotiz mitteilt, wurden in Pages, Keynote und Numbers für iOS und OS X Fehler beseitigt und Verbesserungen vorgenommen. Unter anderem hatte es in früheren Versionen teilweise Probleme bei der Zusammenarbeit mit dem Onlinespeicherdienst iCloud gegeben. Sofern die Programme nicht von selbst darauf hinweisen, kann das Update im Mac-Appstore oder dem Appstore der iOS-Geräte händisch heruntergeladen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare