Mit Office Lens können Nutzer Dokumente auf ihr Smartphone übertragen. Das Scannen ermöglicht dabei die Kamera des Geräts. Foto: www.itunes.apple.com

Office Lens: Dokumente mit dem Smartphone scannen

Auch mit einem Smartphone lassen sich Dokumente umfangreich bearbeiten. Mit Office Lens gelangen sie zuvor auf das Gerät. Nutzer scannen die Papiervorlage einfach mit der Kamera.

Berlin (dpa/tmn) - Office Lens bringt Dokumente auf das Smartphone. Die bislang nur für Windows Phone verfügbare Dokumentenscanner-App ist mittlerweile auch für iOS zu haben, eine Android-Version folgt bald.

Das Scannen funktioniert ganz einfach: App starten, per Kamera wird das Dokument erfasst und digitalisiert. Durch die integrierte Texterkennung können Dokumente auch als Word- oder Excel-Dokumente exportiert oder als Text per Mail versandt werden. Das funktioniert in der Regel zuverlässig ohne größere Fehler bei der Texterkennung. Gescannte Visitenkarten können automatisch als Kontakt erstellt werden. Office Lens ist kostenlos und funktioniert ab iOS 8.0.

Office Lens für iOS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Eine Blutsonne und dichter Nebel hat viele Menschen die Kamera oder auch das Smartphone zücken lassen. Solch ein schönes Fotomotiv bietet sich nur im Herbst. Mit ein …
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
Neue WhatsApp-Funktion: Jetzt wissen Sie immer, wo Ihre Freunde sind
Der zu Facebook gehörende Kurzmitteilungsdienst WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. 
Neue WhatsApp-Funktion: Jetzt wissen Sie immer, wo Ihre Freunde sind

Kommentare