+
Unterwegs Texte, Präsentationen oder Tabellen bearbeiten und dabei nicht im Dateiformat-Dschungel untergehen. Eine Möglichkeit dafür ist die App WPS Office. Foto: Google Play Store

Office-Paket für Androiden und iOS

Wer kennt das nicht? Unterwegs muss man inzwischen häufiger mal einen Text oder eine Präsentation bearbeiten. In Zeiten von Tablet und Smartphone kein Problem. Das gibt's dann meistens bei den verschiedenen Dateiformaten. Behelfen kann man sich mit WPS Office.

Berlin (dpa/tmn) - Textverarbeitung, Präsentationen und Tabellen: Fast alles, was man von einer Desktop-Office-Suite kennt, leistet auch das kostenlose WPS Office auf Smartphones und Tablets.

Die Anwendung kann zahlreiche Formate wie DOC, XLS, PPT, TXT oder PDF öffnen, und ist kompatibel zu Microsoft Word, Powerpoint und Excel. Auch die neueren Office-Formate wie DOCX, XLSX oder PPTX stellen kein Problem dar. Natürlich lassen sich auch eigene Dokumente erstellen, die nicht nur per E-Mail oder SMS im Netzwerk versendet werden können.

Es ist auch möglich, die Dokumente bei verschiedenen Onlinespeicher-Diensten wie Google Drive, Dropbox, Box oder OneDrive abzulegen und sie dort aus der App heraus zu öffnen und zu bearbeiten. Daneben lassen sich etwa auch Dokumente als PDF abspeichern oder etwa Präsentationen per DLNA im Netzwerk verfügbar machen. WPS Office gibt es für iOS und Android.

WPS Office für Android

WPS Office für iOS (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den …
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.