Olympische Klicke

- Das olympische Feuer ist heuer in seine Heimat zurückgekehrt, und auch Griechenlands neuer Fußballgott, der siegreiche EM-Trainer Otto Rehhagel hat am vergangenen Sonntag dazu beitragen, die Fackel, die in 78 Tagen um die ganze Welt gereist war, ein Stück näher an ihr Ziel zu bringen.

<P></P><P>Am Freitag sind nun die Olympischen Spiele 2004 in Athen offiziell eröffnet worden. Bis zum 29. August messen sich die besten Sportler der Welt in 28 Sportarten und insgesamt 37 Disziplinen. </P><P>Die Olympischen Spiele 2004 haben auch eine offizielle Internetseite, doch die ist nur in Englisch, Französisch und Griechisch verfasst. Trotzdem hat www.athens2004.com Interessantes über die Spiele und deren Austragungsorte zu berichten, etwa welche Bedingungen eine Sportart erfüllen muss, um als Olympische Disziplin gelten zu dürfen. Bei den Männern muss sie in mindestens 75 Ländern auf vier Kontinenten ausgeübt werden, bei den Frauen genügen 40 Länder und drei Kontinente. </P><P>Doch braucht niemand seine Englisch-Kenntnisse zu strapazieren, um sich die Highlights von Olympia 2004 auf den heimischen Computer zu holen. Eine exzellente Olympiaseite betreibt die ARD für sportbegeisterte Internet-Nutzer unter der Adresse www.olympia.ard.de. </P><P>Alle 453 deutschen Athleten im Visier </P><P>Neben aktuellen Nachrichten rund um Spiele und Sportler, gibt es nicht nur Porträts der Athleten, sondern auch Hintergrundberichte über Kunst und Kultur in Athen und den anderen Sportstätten. Alle Termine der Wettkämpfe sind in einer Tabelle erfasst und lassen sich auch nach Datum oder Sportart aufrufen. </P><P>Selbstverständlich werden dort während der Spiele dann die Ergebnisse der einzelnen Wettkämpfe gelistet. Den historischen Spielen widmet sich eine eigene Rubrik und natürlich lässt sich ersehen, wann Olympia 2004 im Radio oder Fernsehen übertragen wird.</P><P>Auch beim ZDF, www.zdf.de, ist Olympia Thema im Internet. Außer in Terminen, Nachrichten und Hintergrundberichten zu schmökern, können hier auch online Tipps gegeben werden, welche Medaillen-Chancen deutsche Sportstars wie Franziska von Almsick oder Jan Ullrich haben könnten. </P><P>Den deutschen Athleten räumt http://olympia2004.sportal.de viel Raum ein. Die Kämpfer um olympisches Gold werden hier vorgestellt und es wird auch schon verraten, wer besonders gute Aussichten darauf hat, eine Medaille heim zu bringen. </P><P>Den direkten Draht zur deutschen Olympia-Delegation hat man über www.spiele.nok.de, der Olympia-Seite des Nationalen Olympischen Komitees. Alle 453 deutschen Olympia-Teilnehmer werden hier porträtiert. Und wer sich über die verschärften Doping-Kontrollen schlau machen möchte, kann sich über den neuen WADA-Anti-Doping- Code informieren, der in Athen zur Geltung kommt. </P><P>Eine Reise in die Vergangenheit von olympischen Ehren und sportlichen Rekorden erlaubt www.planet-wissen.de. Auf einem Zeitstrahl - angefangen bei den Wettkämpfen der Antike bis zu den letzten Olympischen Spielen in Sydney - kann man die Höhepunkte Revue passieren lassen. </P><P>Noch mehr Historisches findet sich auf www.olympia-lexikon.de. Dieses digitale Olympia-Lexikon enthält alle olympischen Sommer- und Winterspiele der Neuzeit mit ihren Austragungsdaten, den Programmen, den Besonderheiten der Austragungsorte und den sportlichen und organisatorischen Neuerungen, die jeweils eingeführt wurden. </P><P>Wer noch mehr Olympia im Web suchen möchte, sollte www.rat geber-olympia.de anklicken, eine Linksammlung, in der es eine Menge interessante Webadressen zum Thema Olympia zu entdecken gibt. </P><P>Adressen <BR>www.athens2004.com<BR>www.olympia.ard.de<BR>www.zdf.de<BR>http://olympia2004.sportal.de <BR>www.spiele.nok.de <BR>www.planet-wissen.de <BR>www.olympia-lexikon.de. <BR>www.ratgeber-olympia.de<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst
In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit …
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst

Kommentare