Für den Zugriff auf eine Datei über den Cloud-Dienst OneDrive braucht es einen generierten Link. Foto: dpa-infocom

OneDrive-Datei: Link weitergeben

Wer anderen Zugriff auf eine im Cloud-Dienst OneDrive gespeicherte Datei gewähren möchte, muss einen passenden Link generieren und den weitergeben.

Meerbusch (dpa-infocom) – Mit der Microsoft-Cloud OneDrive lassen sich nicht nur bequem Dateien und Ordner sichern, sondern auch mit anderen teilen. Besonders einfach geht das über einen direkten Link zu der jeweiligen Datei. Der lässt sich einfach weitergeben, zum Beispiel per E-Mail.

Um eine URL zu einer Datei oder einem Ordner zu kopieren, die oder der in der OneDrive-Cloud abgespeichert ist, öffnet man am Windows-10-Gerät zunächst den Explorer. Jetzt links oben auf "OneDrive" klicken, sodass rechts die Inhalte des Cloud-Ordners erscheinen. Nun die OneDrive-App starten, falls nötig, und dann auf eine der Dateien und Ordner im OneDrive, die einen grünen Haken haben, mit der rechten Maus-Taste klicken. Im Menü folgt dann ein Klick auf "Einen OneDrive-Link freigeben".

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare