Für den Zugriff auf eine Datei über den Cloud-Dienst OneDrive braucht es einen generierten Link. Foto: dpa-infocom

OneDrive-Datei: Link weitergeben

Wer anderen Zugriff auf eine im Cloud-Dienst OneDrive gespeicherte Datei gewähren möchte, muss einen passenden Link generieren und den weitergeben.

Meerbusch (dpa-infocom) – Mit der Microsoft-Cloud OneDrive lassen sich nicht nur bequem Dateien und Ordner sichern, sondern auch mit anderen teilen. Besonders einfach geht das über einen direkten Link zu der jeweiligen Datei. Der lässt sich einfach weitergeben, zum Beispiel per E-Mail.

Um eine URL zu einer Datei oder einem Ordner zu kopieren, die oder der in der OneDrive-Cloud abgespeichert ist, öffnet man am Windows-10-Gerät zunächst den Explorer. Jetzt links oben auf "OneDrive" klicken, sodass rechts die Inhalte des Cloud-Ordners erscheinen. Nun die OneDrive-App starten, falls nötig, und dann auf eine der Dateien und Ordner im OneDrive, die einen grünen Haken haben, mit der rechten Maus-Taste klicken. Im Menü folgt dann ein Klick auf "Einen OneDrive-Link freigeben".

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören
Audionachrichten sind praktisch. Sie sind schnell aufgesprochen und angehört. Die privaten Dinge soll aber keiner mitbekommen. Wer sich in bestimmten Situationen mehr …
Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören
Cinch, Klinke oder HDMI: Audio-Schnittstellen im Überblick
Sie sind so vielfältig wie die Geräte, an denen man sie findet: Audio-Schnittstellen für die Signalübertragung. Denn für optimalen Ton kommt es auf den richtigen …
Cinch, Klinke oder HDMI: Audio-Schnittstellen im Überblick
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht

Kommentare