Bei OneNote kann man seine Notizen kategorisieren. Damit erhält man einen besseren Überblick. Foto: Microsoft

OneNote-Suche mit Kategorien erleichtern

Berlin (dpa/tmn) - Jeder kennt das. Man hat hunderte Notizen und die, die man gerade ganz dringend sucht, ist unauffindbar. Bei Microsofts Notizsoftware OneNote muss das nicht sein. Da hilft eine Kategorisierung weiter.

Die Notizsoftware OneNote hat ohnehin schon eine flotte Suchfunktion. Wer seine Einträge aber in Kategorien einordnet, kann das Auffinden noch einmal erleichtern. Dazu klickt man bei einer einzelnen Notiz einfach auf das Register "Start", dann bei "Kategorien" auf die passende Kategorie. Das kann eine vorgegebene sein oder auch eine selbst erstellte, die man über den Befehl "Kategorien anpassen/Neue Kategorie" anlegen kann. Entsprechend kategorisierte Einträge können dann ganz einfach über die Funktion "Kategorien suchen" aufgerufen und nach Themen geordnet angezeigt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare