Online speichert Word standardmäßig im Format "Dokument" ab. Dies lässt sich manuell ändern. Foto: dpa-infocom

Online erstellte Word-Dokumente umbenennen

Meerbusch (dpa-infocom) - In der Onlineversion von Micrsoft Word erstellte Textdokumente erhalten alle automatisch den Dateinamen "Dokument". Wer das nicht will, kann es ändern.

Wer unterwegs Texte bearbeiten muss, kann auf die Onlineversion der Office-Programme unter office.live.com zurückgreifen. Die Online-Anwendungen lassen sich direkt im Browser nutzen. Beim Anlegen eines neuen Word-Dokuments verwendet die Onlineversion von Word automatisch den Dateinamen "Dokument".

Um in Word Online ein neu erstelltes Dokument mit einem anderen Namen zu versehen, zunächst das Dokument öffnen, falls noch nicht geschehen. Anschließend im geöffneten Online-Editor oben in der Titelleiste auf das Word "Dokument" klicken. Es erscheint ein Eingabefeld, in das der gewünschte Name des Dokuments eingegeben werden kann. Nach dem Umbenennen einfach auf die [Eingabetaste] drücken, um die Änderung zu speichern.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ungerade und gerade Seiten drucken
Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Ungerade und gerade Seiten drucken
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?

Kommentare