Online-Jobsuche nimmt zu

Berlin - Das Internet hat für die Jobsuche zuletzt deutlich an Bedeutung gewonnen: Von Juli bis September dieses Jahres konnten Online-Jobbörsen 23 Millionen Besuche verzeichnen.

Das sei ein Anstieg um 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, teilt der Branchenverband BITKOM in Berlin mit. Er bezieht sich auf Daten der Marktforscher von comScore. Demnach stellt die Bundesagentur für Arbeit den größten Stellenmarkt im Internet dar.

Im genannten Zeitraum besuchten 7,9 Millionen Nutzer die Stellenbörse der staatlichen Arbeitsagentur. Auf Platz zwei liegt laut BITKOM der Stellenmarkt des Portals meinestadt.de mit 3,9 Millionen Besuchen. Das Karriere-Portal Stepstone folge mit 3,2 Millionen Besuchen auf dem dritten Rang. Die Suchmaschine Jobrapido konnte 2,8 Millionen Besuche verzeichnen. Auf Platz 5 liegt stellenmarkt.de (2,6 Millionen) vor Monster (2,5 Millionen).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Hier wird Geschichte geschrieben: Als Anführer eines Stammes in "Through the Ages" durch mehrere Zeitalter nach und nach Dörfer und Städte ausbauen, Technik verbessern …
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App

Kommentare