+
Riesige Auswahl, viele Schnäppchen und Lieferung an die Wohnungstür – Online-Shopping hat viele Vorteile.

Online-Shopping: Warum die Deutschen im Internet einkaufen

Lange Schlangen an der Kasse, unfreundliche Verkäufer, beschränkte Öffnungszeiten – das alles vermeiden Sie, wenn Sie online einkaufen. In manchen Punkten hat aber das Geschäft vor Ort die Nase vorn. Lesen Sie hier über die Vorteile und Nachteile von Online-Shopping.

Der Handel im Internet boomt. Inzwischen kaufen neun von zehn Internetnutzern Waren und Dienstleistungen im Web und lassen sie sich an die Wohnungstür liefern. Das bestätigt eine aktuelle Studie des BITKOM. Auch das Vertrauen in die Datensicherheit beim Online-Shopping nimmt zu.

Das Web-Angebot beschränkt sich bei Weitem nicht auf Kleidung und Schuhe: Vom Fernseher über Möbel und Bio-Lebensmittel bis hin zu Leih-DVDs kann man heute nahezu alles online bestellen.

Die Vorteile von Online-Shopping

Zwei Drittel der Internetnutzer bevorzugen das Online-Shopping, wenn sie Schnäppchen suchen – nirgends lassen sich einfacher Preise und Angebote vergleichen. Hier einige weitere Vorteile:

  • Online-Shopping klappt rund um die Uhr.
    Gerade sonntags, wenn viele Arbeitnehmer frei und damit Zeit zum Einkaufen haben, sind die Geschäfte geschlossen. Internet-Shops haben dagegen immer „geöffnet“.
  • Es gibt keine Warteschlange.
    Wie lange es dauert, bis die Waren bezahlt sind, hängt nicht vom Andrang an der Kasse ab – sondern zum Beispiel davon, wie schnell Ihre Internetverbindung arbeitet.
  • Waren werden an die Haustür geliefert.
    Wer T-Shirts im Laden kauft, trägt sie problemlos nach Hause – bei einem neuen Fernseher sieht das anders aus. Ein Plus beim Online-Shopping: Auch schwere und sperrige Waren werden direkt an die Tür geliefert.
  • Die Auswahl ist riesig, der Vergleich einfach.
    Was für Online-Händler ein Problem darstellt, ist für Käufer ein echter Vorteil: Das alternative Angebot ist nur einen Klick entfernt. Um Preise, Qualität oder Service zu vergleichen, klickt man einfach auf ein anderes Portal.
  • Es gibt diverse Gutscheine, Rabatte und Nachlässe.
    Online-Shopping hat auch für die Händler Vorteile: Sie sparen Kosten für Verkaufspersonal, Ladenmiete und vieles mehr. Deshalb regen sie die Nutzer mit Rabatten und Gutscheinen zum Einkaufen im Internet an. Wer Gutscheinseiten nutzt und sich zum Beispiel für einen Newsletter anmeldet, bekommt in vielen Online-Shops einen Preisnachlass.

Reklamationen per Post

Nach wie vor ziehen viele Deutsche das Geschäft in Ihrer Nähe dem Online-Shopping vor. Hier einige der Gründe:

  • Bei Umtausch und Reklamation werden die Waren zurückgeschickt.
    Wer im Internet einkauft, hat die gleichen Rechte wie jeder andere Kunde – viele Online-Shops bieten sogar besonders lange Umtauschfristen. Aber man muss die Waren verpacken und zur Post bringen. Das ist manchen Käufern zu umständlich.
  • Anfassen ist erst nach dem Kauf möglich.
    Wer etwas kauft, möchte das Produkt normalerweise anfassen, bevor er es bezahlt. Das geht beim Online-Shopping aber erst, wenn die Waren bereits gekauft sind. Als Ausgleich dafür räumen die meisten Händler großzügige Rückgabefristen ein.
  • Keine Warteschlange, dafür Lieferzeit.
    Neue Schuhe sofort anziehen, die bestellte Spezial-Schokolade gleich probieren – das geht beim Online-Shopping nicht. Selbst bei Express-Lieferung muss man sich einige Stunden gedulden. Dafür werden die Waren direkt an die Wohnungstür geliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst
In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit …
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst

Kommentare