+
Bei Maxdome haben Nutzer von Firefox nicht länger das Nachsehen.

Online-Videothek: Maxdome auch für Firefox und Macs

München - Bei Maxdome haben Nutzer von Firefox und Mac-Besitzer nicht länger das Nachsehen. Wer die Online-Videothek bislang nutzen wollte, musste mit dem Internet Explorer surfen.

Ab sofort sorgt das gratis herunterladbare Plugin Silverlight für die Unterstützung des Firefox und des Mac-Browsers Safari. Zudem spielt Maxdome Filme und Serien jetzt über eine neue Software ab, die derzeit noch in einer Betaversion vorliegt. Zu ihren neuen Funktionen zählt die Möglichkeit, die Qualität des aufgerufenen Videos dem Tempo der bestehenden Internetverbindung anzupassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare