+
Über 350.000 Nachrichten hat Twitter zur Bundestagswahl gezählt.

Twitter zählt hundertausende Nachrichten

Online-Wahlparty: Rekord-Tweets zu #btw13

Berlin - Die Bundestagswahl geht online: Mehrere tausend Menschen haben bei Twitter über die Wahlergebnisse diskutiert. Insgesamt schaffte der Hashtag btw13 einen neuen deutschen Rekord.

Mehrere tausend Menschen haben am Sonntag auf dem Online-Netzwerk Twitter über die Bundestagswahl 2013 diskutiert. Rund 39.000 Nutzer verwendeten das Schlagwort #btw13 für „Bundestagswahl 2013“, wie Zahlen des Analysedienstes Tame zeigen. Twitter selbst zählte mehr als 350 000 Nachrichten zur Wahl, etwa mit dem Hashtag #btw13, den Namen der Spitzenkandidaten, den Namen der Parteien oder ähnlichen Schlagwörtern.

Bundestagswahl 2013: Alle Informationen und Hintergründe finden Sie hier

Damit setzt die Bundestagswahl einen neuen Rekord für die höchste Anzahl an Tweets zu einem Thema innerhalb eines Tages, die in Deutschland bisher gemessen worden sei, erklärte eine Sprecherin. Twitter hatte in der Woche vor der Wahl seine Nutzer unter anderem per E-Mail aufgerufen, über die Bundestagswahl zu schreiben.

Presse: "Alles Zwerge, außer Mutti!"

Presse: "Merkel, Merkel über alles"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare