Online-Studie: Immer mehr Ältere entdecken das Internet

- Mainz - Das Internet hat innerhalb eines Jahres in Deutschland 1,1 Millionen neue Nutzer dazugewonnen. Dabei weisen die über 50-Jährigen die höchste Zuwachsrate auf. Inzwischen sind 38,6 Millionen bundesdeutsche Erwachsene online, das sind 59,5 Prozent (2005: 57,9 Prozent).

Dies ist das Ergebnis der am Dienstag veröffentlichten aktuellen ARD/ZDF-Online-Studie 2006. Der Anteil der 50- bis 59-Jährigen unter den Internet-Nutzern ist den Erhebungen zufolge weiter von 56,5 Prozent ein Jahr zuvor auf 60 Prozent gestiegen. Unter den über 60-Jährigen sei mit 20,3 Prozent bereits jeder Fünfte im Netz, hieß es. Attraktiver wird das Netz vor allem durch multimediale Angebote wie Videos, Animationen oder Audio-Beiträge.

Durchschnittlich 48 Minuten täglich (46 Minuten im Jahr 2005) widmen sich der Studie zufolge die deutschen Erwachsenen dem Internet. Die zusätzliche Zeit gehe aber nicht auf Kosten des Fernseh- und Hörfunkkonsums. Mit 235 und 186 Minuten täglich hielte sich dieser weiter auf hohem Niveau. Für die repräsentative Studie wurden im April 1820 Erwachsene in Deutschland befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Vielen würde es nichts ausmachen, mit ihrer Handy-Datenflatrate langsam weiterzusurfen, wenn das Highspeed-Volumen aufgebraucht ist. Doch oft erlauben das die Provider …
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Berlin - Um ja keinen leeren Akku im Smartphone zu haben, wenn man es braucht, sind viele übereifrig und laden auf, auch wenn noch genügend Energie zur Verfügung steht. …
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen

Kommentare