+
Die Onlinevideothek wuaki.tv will in Deutschland Angeboten wie Netflix oder Watchever Konkurrenz machen. Foto: wuaki.tv

Onlinevideothek wuaki.tv startet in Deutschland

München (dpa/tmn) - Auch in Deutschland können Nutzer nun Filme über die Onlinevideothek wuaki.tv leihen. Rund vier Euro kostet das Angebot pro Titel. Einige Hollywood-Filme und viele europäische Produktionen bietet der Dienst zum Deutschland-Start.

Die Onlinevideothek wuaki.tv steht jetzt auch Nutzern in Deutschland offen. Der Video-on-demand-Anbieter war zuvor bereits in Frankreich, Spanien und Großbritannien gestartet. Der Ableger des japanischen Internetriesen Rakuten bietet Videos zur Miete, im Einzelabruf oder zum Kauf an. Die Preise liegen bei rund vier Euro für einen Leihfilm, HD-Filme zum Kauf kosten bis zu 17 Euro.

Das Filmmaterial ist zum großen Teil in HD-Auflösung (720p) und mit deutscher Synchronisation oder Originalton verfügbar. Zum Start gibt es eine Auswahl von Hollywood-Titeln und Serien, aber auch viele europäische und deutsche Produktionen. Untertitel gibt es nur für Filme in Originalsprache. Sie lassen sich nicht abstellen. Als Plattformen unterstützt wuaki.tv ausgewählte Smart-TVs, aktuelle Browser mit Adobes Flash-Player ab Version 10.3, iOS und Android.

Webseite von wuaki.tv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Der Messenger-Dienst WhatsApp hat eine Neuerung beschlossen, durch die viele Nutzer nun auf den Dienst verzichten müssen. Das steckt dahinter. 
WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Um gezielt Werbung schalten zu können, erhalten Werbekunden von Facebook einige Nutzerdaten. Doch welche Informationen genau sind das? Und wie lässt sich die Weitergabe …
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
Fast zehn Jahre hat es gedauert, bis in Europa neue Regeln für den Datenschutz kommen. Der Zeitpunkt rund um den Facebook-Datenskandal könnte nicht besser sein. Aber was …
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge
Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge …
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Kommentare