+
Die neuste Opera-Version integriert Apps wie WhatsApp und Facebook Messenger direkt in den Browser. Foto: Franziska Gabbert

Opera mit neuen Features

Opera packt Whatsapp und Facebook Messenger in den Browser

Der kostenlose Browser des norwegischen Entwicklers Opera Software bietet mit dem aktuellsten Update einige neue Funktionen. Ermöglicht wird etwa ein direkter Zugriff auf die Programme.

Oslo (dpa/tmn) - Opera integriert Chat-Apps wie Whatsapp und den Facebook Messenger direkt in den Browser. In der jüngsten Opera-Version können die Programme nun per Klick auf die neue Seitenleiste jederzeit aufgerufen werden. Auch der Telegram-Messenger kann auf Wunsch hinzugefügt werden.

Die Leiste enthält außerdem weiter praktische Schnellzugriffe auf Lesezeichen oder RSS-Reader. Neue Nachrichten werden nach dem Anmelden als rote Punkte auf dem App-Symbol angezeigt, ein Klick klappt das Chat-Fenster auf.

Möglich wird die Integration durch den Aufruf der Web-Versionen von Whatsapp und Facebook Messenger durch den Browser. Nutzer melden sich direkt bei den Diensten an, alle Daten werden verschlüsselt übertragen. Auch die Abmeldung von den Programmen ist im Browser möglich. Der Opera-Browser ist kostenlos für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Mitteilung von Opera (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare