Vor US-Gericht

Oracle setzt sich gegen Google durch

New York - Der Software-Hersteller Oracle hat sich in einem Urheberrechtsstreit um seine Programmiersprache Java gegen den Internetkonzern Google behauptet.

Google habe Oracles Urheberrechte verletzt, indem es Teile von Java für sein Handy-Betriebssystem Android verwendet habe, urteilte ein US-Berufungsgericht am Freitag und folgte damit der Argumentation von Oracle. Das Gericht hob ein Urteil der Vorinstanz auf. Oracle hatte Google im Jahr 2012 auf mehrere Milliarden Dollar Schadenersatz verklagt.

Oracle wirft Google vor, mit seinem Betriebssystem mehrere Patente des Software-Herstellers zu verletzen. Dem Android-System liegt die Programmiersprache Java zugrunde, die von der Firma Sun Microsystems entwickelten wurde. Oracle kaufte Sun 2009 für mehr als sieben Milliarden Dollar (5,1 Milliarden Euro) und machte danach die Rechte geltend.

Die Branche im Silicon Valley verfolgt den Prozess mit großem Interesse und befürchtet, dass eine Ausweitung von Urheberrechten künftig Innovationen ausbremsen könnten. Der Fall geht nun an die Vorgängerinstanz zurück.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare