+
Beim Webmailer Outlook.com können Mails nun vorsortiert werden, damit der Nutzer den Überblick nicht verliert. Foto: Steffen Trumpf

Outlook.com: Webmailer sortiert Post vor

Jeden Tag treffen zahlreiche Mails in den eigenen Posteingang ein. Diese Vielzahl kann schon mal überfordern. Microsofts Webmailer Outlook bietet nun eine Vorsortierung mit einem geteilten Posteingang an.

Berlin (dpa/tmn) - Um in der E-Mail-Flut nicht den Überblick zu verlieren, können Nutzer des Webmailers Outlook.com ihre Post künftig automatisch vorsortieren lassen. Microsoft nennt das Feature Focused Inbox.

Anders als bei der Vorgänger-Funktion Clutter werden Mails aber nicht in Ordner verschoben. Bei Focused Inbox handelt es sich vielmehr um einen Darstellungstrick mit zweigeteiltem Posteingang.

Unter dem Reiter "Focused" sieht man nur mutmaßlich wichtige Mails, etwa von Menschen, mit denen man viel kommuniziert, per Klick auf den Reiter "Andere" erscheinen eher unwichtige Nachrichten wie etwa Werbung oder Newsletter. Hat das System eine falsche Entscheidung getroffen, lässt sich diese durch Verschieben abändern.

Eine zweite neue Funktion heißt @mentions. Sie ermöglicht es etwa, durch Voranstellen des @-Zeichens vor einem in der Mail erwähnten Namen, diesen automatisch zu den Empfängern der Mail hinzuzufügen. Zudem kennzeichnet ein @-Zeichen in der Mail-Liste künftig alle Nachrichten, in denen der eigene Namen erwähnt wird.

Ankündigung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telefonieren per Messenger-App: Das müssen Handynutzer wissen
Hannover - Immer mehr Messenger-Apps erlauben auch Sprachanrufe direkt aus dem Chat heraus. Das spart zwar Geld, knabbert aber auch am monatlichen Datenvolumen. Und hat …
Telefonieren per Messenger-App: Das müssen Handynutzer wissen
Neue Status-Funktion: WhatsApp macht auf Snapchat
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
Neue Status-Funktion: WhatsApp macht auf Snapchat
Sofortbilder überleben in Zeiten der Smartphone-Kameras
So erstaunlich es klingen mag: Klassische Sofortbild-Fotos sind nicht ausgestorben. Nicht nur Mode-Labels greifen darauf in Werbekampagnen zurück. Es gibt sogar …
Sofortbilder überleben in Zeiten der Smartphone-Kameras
"Robinson: The Journey" für Oculus Rift erschienen
Robin entdeckt den Planeten Tyson III - eine Welt voller Dinosaurier. Der Junge ist der Protagonist in dem Spiel "Robinson: The Journey". Das wird mit einer …
"Robinson: The Journey" für Oculus Rift erschienen

Kommentare