+
Wie bei der Generalaudienz 2007 wird der Papst in Zukunft öfter bei Youtube zu sehen sein.

Der Papst bei Youtube

Um den Gläubigen näher zu sein, wird Papst Benedikt XVI. bald einen eigenen Youtube-Kanal haben. Schon immer gab es einen großen Medienrummel um ihn.

Der Papst wird bald bei Youtube zu sehen sein. Mit Videos, Bildern und Notizen von und über Papst Benedikt XVI. will der Vatikan den Katholiken den Zugang zu ihrem Oberhaupt vereinfachen. Heise berichtet über das Vorhaben.

Am Freitag sollen Einzelheiten der Vereinbarung zwischen Google, dem Youtube gehört, Radio Vatikan und dem Vatikan Fernsehen CTV vorgestellt werden.

Medienrummel um den Papst

Immer wieder gibt es gewaltigen Medienrummel um den Papst. Als sein Auto, ein VW Golf, versteigert wurde, war das Echo bereits groß. Als er Prada-Schuhe trug auch. In deutscher Sprache gibt es eine Website mit dem Titel "Triff den Papst". Dort werden die Chancen von Brautleuten, Jubelpaaren und ganz normalen Menschen beschrieben, den Papst einmal persönlich zu treffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Wo kein Kabel hinreicht, muss der Funk herhalten. Breitbandinternet über LTE ist mittlerweile in vielen Teilen Deutschlands eine Alternative. Immer mehr Angebote sind …
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Facebook und Twitter verbinden
Wer sowohl Facebook als auch Twitter nutzt, kann beide Profile verknüpfen. Vorteil: Was im einen Netzwerk gepostet wird, das erscheint automatisch auch im anderen …
Facebook und Twitter verbinden
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies

Kommentare