Patentstreit: Sieg für Microsoft

- Seattle - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat in dem Milliarden Dollar schweren Patentstreit mit dem Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent einen wichtigen juristischen Sieg errungen. Microsoft verstoße mit der Verwendung von Sprachcodierungsanwendungen in zahlreichen Anwendungen nicht gegen Patente Alcatel-Lucents, entschied ein Bundesrichter am Freitagabend in Seattle.

Microsoft war zur Zahlung von 1,5 Milliarden Dollar verurteilt worden.

Microsoft sieht sich durch das neue Urteil in der Rechtsauffassung bestätigt, dass die Verwendung der Anwendungen nicht gegen Patente des Netzwerkausrüsters verstoße. 2003 hatte der US-Konzern Lucent, der 2006 von Alcatel übernommen wurde, 15 Patentklagen gegen Gateway und Dell eingereicht. Microsoft setzte sich selbst auf diese Angeklagtenliste und sagte, die Patente seien eng an sein Windows-System geknüpft. Dell und Gateway stehen nach den Angaben weiter unter Anklage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare