+
Beim Aufrüsten des PCs darf neuer Arbeitsspeicher nicht fehlen - viele Prozesse verschnellern sich dadurch. Nutzer sollten lieber zwei Riegel statt einen einzelnen einbauen. Foto: Jens Schierenbeck

PC aufrüsten: Zwei Speicherriegel besser als einer

In Zeiten Performance-hungriger Programme und immer anspruchsvollerer Grafik brauchen Computer immer mehr Arbeitsspeicher. Dabei sollten Nutzer darauf achten, die Last gleichmäßig auf zwei Riegel zu verteilen - sonst drohen Leistungseinbußen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer seinen Rechner mit nur einem Speicherriegel betreibt, verschenkt Performance. Denn sobald zwei gleich große und baugleiche RAM-Riegel eingesetzt sind, starten Prozessoren in der Regel automatisch den sogenannten schnellen Dual-Channel-Modus.

Im Vergleich dazu halbiert ein einzelner Riegel die Datentransferrate des Speichers nahezu (Single-Channel-Modus). Das geht zulasten der Gesamtleistung des Rechners und bremst insbesondere die integrierte Grafik des Prozessors aus. Zwei 2-GB-Riegel sind also besser als ein 4-GB-Riegel, und zwei 4-GB-Riegel sind besser als ein 8-GB-Riegel und so weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare