PC-Service besser von der Steuer absetzen

Toller Steuerr-Tipp: Hätten Sie's gewusst? Seit Anfang 2009 können Sie Dienstleistungen rund um den PC besser als bisher von der Steuer absetzen.

Wenn Sie sich einen Spezialisten ins Haus holen, der Ihren Rechner installiert, wartet oder repariert, können Sie dafür jetzt bis zu 1200 Euro Kosten pro Jahr in der Einkommensteuererklärung berücksichtigen – doppelt so viel wie bisher. Darauf macht der PC-vor-Ort- Dienstleister Cervis aufmerksam. Mehr unter www2.cervis. de/de/News.asp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare