Preise, Öffnungszeiten und weitere Informationen über ein Museum finden Kulturinteressierte auf der Museums-App. Foto: play.google.com

Per App Museen finden und erkunden

Eine App für kulturinteressierte Menschen: Museen in der Umgebung finden und auch gleich noch Eindrücke aus dem Inneren gewinnen - das bietet die neue App Museum.de für iOS und Android.

Berlin (dpa/tmn) - In der App Museum.de sind den Entwicklern zufolge mehr als 5000 Museen in ganz Deutschland eingepflegt. Neben Bilderstrecken gibt es Informationen zu Ausstellungen, Neuigkeiten, Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und natürlich die Adresse.

Wer den Weg nicht findet, kann sich über die Kartenanwendung des Smartphones gleich eine Route zum Museum zeigen lassen. Zusätzlich zur praktischen Umgebungssuche mit Karte kann auch per Eingabe nach bestimmten Ausstellungen gesucht werden.

Die Museums-App ( iOS, Android) hat auch Museen in anderen Ländern im Bestand, allerdings nur zum Teil. Praktisch hier: Um Roamingkosten zu sparen, lassen sich die Informationen über den Zielort vorab daheim oder im Hotel per WLAN abrufen, auf dem Gerät speichern und offline nutzen.

Museum.de für iOS

Museum.de für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herbst-Update für Xbox One erschienen
Das Zocken mit der Xbox One wird noch komfortabler. Ein neues Update verschafft den Gamern nicht nur einen besseren Überblick über ihre Aktivitäten, auch der Austausch …
Herbst-Update für Xbox One erschienen
Umfragen in Instagram erstellen
Instagram-Nutzer können in ihren Stories nun auch Umfragen starten: Mit wenigen Handgriffen lässt sich eine Abstimmung einrichten.
Umfragen in Instagram erstellen
Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming
Hi-Fi-Geräte, die Musik aus dem Heimnetzwerk abspielen, müssen manchmal mit großen Datenmengen fertigwerden. Wenn mit der Musik etwa das passende Album-Cover auf dem …
Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten

Kommentare