+
Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller hat sich für die Einführung eines speziellen Schulfachs Internet ausgesprochen.

Peter Müller für Schulfach Internet

Berlin - Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller hat sich für die zeitlich befristete Einführung eines speziellen Schulfachs Internet ausgesprochen.

Dem Nachrichtenportal bild.de sagte der CDU-Politiker am Montag zur Begründung: “Schon Kinder müssen in der Schule lernen, was mit ihren Daten dort alles passieren kann.“

Lesen Sie auch

Studie: Internet kann zum Stolperstein für die Karriere werden

Facebook und Co.: Die beliebtesten Netzwerke im Internet

Hintergrund seiner Forderung ist die Diskussion über eine Studie des Verbraucherschutzministeriums, wonach immer mehr Firmen bei der Personalsuche auf persönliche Daten im Internet zurückgreifen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Sie können die Drosselung der iPhone-Leistung bald abschalten - Apple rät aber ab
Apple wird iPhone-Nutzer die umstrittene Drosselung der Leistung ihrer Geräte bei abgenutzten Batterien abschalten lassen. Das Unternehmen empfehle das aber ausdrücklich …
Sie können die Drosselung der iPhone-Leistung bald abschalten - Apple rät aber ab

Kommentare