+
Zensursula: Kritiker werfen Ursula von der Leyen während einer Demo in Berlin Zensur vor.

Kritiker unterzeichnen Petition gegen Internet-Sperre

Auf politischer Ebene häuft sich die Kritik am Gesetzesentwurf einer Internetsperrliste. Eine Petition dagegen haben schon 15.000 Kritiker unterzeichnet.

Ursula von der Leyens Vorstellung von einer Internetsperrliste gerät immer mehr in die Kritik. Nachdem branchenintern Experten den Vorstoß stark kritisiert hatten, lehnt mittlerweile auch die Opposition die Internet-Stoppschilder ab.

Nun wurde eine Petition gegen den Gesetzesentwurf angelegt. Hauptpetent Franziska Heine erklärt noch einmal die Forderung der Kritiker an die Politik. Bisher haben 15.000 Befürworter die Petition unterzeichnet. Sollten sich bis Mitte Juni 50.000 Unterzeichner finden, wird der öffentliche Sitzungsausschuss den Petenten anhören, erklären die Blogpiloten.

Den Wunsch, Kinder vor Missbrauch und Pronografie zu schützen, teilen sowohl Befürworter als auch Kritiker des Gesetzesentwurfs. Doch eine Sperrliste von Seiten mit kinderpornografischen Inhalten grenzt an Zensur, findet die Medienbranche. Es greife unverhältnismäßig in die Informationsfreiheit, kritisierte selbst der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck gegenüber der Tagesschau. Das Versprechen, Kinderpornos zu bekämpfen, sei populistisch und wirkungslos: "Statt gegen die Anbieter kinderpornografischer Inhalte strafrechtlich effektiv vorzugehen und die Inhalte ganz aus dem Netz zu entfernen, greift die Bundesregierung wider besseres Wissen zu einer Maßnahme, die wirkungslos ist", kritisierte Beck weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum die Preise für eine Grafikkarte durch die Decke gehen
Die Preise von Grafikkarten kennen seit vielen Monaten nur noch eine Richtung: aufwärts. Und nicht nur das. Einige Modelle waren oder sind vorübergehend gar nicht mehr …
Warum die Preise für eine Grafikkarte durch die Decke gehen
Facebook-Freundesliste ist gefundenes Fressen für Betrüger
Vorsicht vor Identitätsdiebstahl! Für Kriminelle ist es äußerst lohnenswert, Facebook-Profile zu klonen. So versuchen sie, im Namen des echten Nutzers seinen Freunden zu …
Facebook-Freundesliste ist gefundenes Fressen für Betrüger
Sprachnachrichten sind beliebt
Tippen scheint lästig geworden zu sein. Denn viele Handy-Nutzer sprechen ihre Nachricht lieber auf. das zeigt eine Umfrage.
Sprachnachrichten sind beliebt
News-App Flipboard verbessert deutsches Angebot
Personalisierte Artikel-Empfehlungen empfinden Verbraucher als hilfreich. Sie ärgern sich jedoch über gefälschte Nachrichten oder reißerische Schlagzeilen. Dagegen hat …
News-App Flipboard verbessert deutsches Angebot

Kommentare