+
Vorher/Nachher: Nach der Bearbeitung in Adobe Photoshop erstrahlt das Foto in neuem Glanz.

So optimieren Sie Ihre Winterfotos digital am Computer

Photoshop-Tutorial: strahlend Weiß statt Grau in Grau

Blauer Himmel, schneebedeckte Wälder und strahlender Sonnenschein sind herrlich anzuschauen, aber oft schwierig zu fotografieren. Viele Winterbilder bekommen bei der Aufnahme einen grauen Schleier.

Um Ihre digitalen Winter-Fotos so zu bearbeiten, wie in diesem Tutorial beschrieben, benötigen Sie das Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop (zur kostenlosen 30-Tage-Testversion). Alternativ können Sie gern auch Photoshop Elements nutzen. Das ist die abgespeckte Alternative zur Vollversion Photoshop. Zur ebenfalls kostenlosen Testversion geht es hier: Photoshop Elements herunterladen.

Fotostrecke zum Tutorial: So wird`s gemacht

Photoshop-Tutorial: strahlend Weiß statt Grau in Grau

Los geht`s

  • Öffnen Sie Ihr Winterfoto in einem der beiden Programme. Alle folgenden Schritte können Sie auch in der Fotostrecke verfolgen.
  • Rufen Sie mit dem Tastaturkürzel Strg + L das Menü Tonwertkorrektur auf.
  • Ziehen Sie den kleinen schwarzen Pfeil von links nach rechts, bis zu dem Punkt, an dem die Tonwertkurve zu steigen beginnt.
  • Genauso verfahren Sie mit dem weißen Pfeil, nur, dass Sie ihn von rechts nach links ziehen.
  • Mit dieser Einstellung verringern Sie den Tonwertumfang des Bildes und erhöhen gleichzeitig den Kontrast.
  • Bestätigen Sie das Menü mit OK.
  • Rufen Sie mit dem Tastaturkürzel Strg + U das Menü Farbton/Sättigung auf.
  • Den mittleren Regler ziehen Sie nach rechts, und wählen einen Wert zwischen 10 und 20, um die Farbintensität des Fotos zu erhöhen.
  • Dieser Wert schwankt je nach Farbumfang des Fotos. Probieren Sie ein paar verschiedene Einstellungen aus, bis Ihnen das Ergebnis gefällt. Bestätigen Sie das Menü mit OK.
  • Der folgende Punkt gilt nur für die Vollversion von Photoshop, nicht für Photoshop Elements (Die Fotostrecke für Elements folgt in Kürze.)
  • Öffnen Sie sich mit dem Tastaturkürzel Strg + M das Menü Gradationskurven.
  • Ziehen Sie aus der Kurve ein leicht schräges "S" - das erhöt den Kontrast in den hellen und in den dunklen Tönen des Fotos. Bestätigen Sie das Menü mit OK.
  • Fertig!

Von Martina Eull

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare