Pilotprojekt: Vegetarisches Chili und Kressesuppe erfreuen den studentischen Gaumen

- "Geschmacklich auf jeden Fall sehr gut", sind sich Simone und Eva-Maria in ihrem Urteil über das vegetarische Chili einig. Die Studentinnen haben gleich zu Beginn der Aktionswoche in der Mensa an der Leopoldstraße 15 die Gelegenheit genutzt, ein Gericht mit Zutaten aus ökologischem Anbau zu probieren.

<P>Die Idee, in der Uni-Mensa erstmals Öko-Gerichte anzubieten, hat der Bund Naturschutz in Bayern angeregt. Zunächst bis 27. März und im kommenden Semester während einer Aktionswoche werden Öko-Gerichte auf dem Speiseplan stehen. </P><P>Nach ersten Gesprächen im vergangenen Herbst und einer Exkursion von Mitarbeitern der Verpflegungsbetriebe des Studentenwerks zu einem Öko-Bauernhof im Januar wurde das Pilotprojekt geplant. "Wir haben bei der Speiseplangestaltung mitgewirkt", erklärt Elisabeth Peters von der Projektstelle Ökologischer Landbau des Bund Naturschutz.  "Die Aktion ist ein Experiment, das die Mitarbeiter gerne machen", betont der Leiter der Verpflegungsbetriebe Armin Rosch. </P><P>Ob auch künftig Öko-Gerichte angeboten werden, wird das Pilotprojekt zeigen. Die Entscheidung hängt unter anderem davon ab, wie die Mensa-Gäste das Angebot annehmen. Schließlich sind die meisten Produkte aus ökologischem Anbau teurer als "gewöhnliches" Gemüse. Am ersten Aktionstag wählten rund 15 Prozent der Mensa-Esser ein Öko-Gericht: 274 aßen ein Öko-Hauptgericht, 69 einen Öko-Salat.  </P><P>"Ich wäre auch in Zukunft bereit, etwas mehr zu zahlen, wenn Öko-Essen angeboten wird", betont Pädagogik-Studentin Simone. Und ihre Medizin studierende Freundin fügt hinzu: "Auch wenn meine Lehrveranstaltungen nicht hier in der Nähe stattfinden, würde ich wegen des Öko-Essens in die Mensa an der Leopoldstraße fahren". <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp erweitert Angebot mit "Status-Updates"
WhatsApp zieht mit - nach Snapchat und Instagram ist jetzt auch der Messenger aus dem Hause Facebook auf den beweglichen Status gekommen. Nutzer können temporäre Inhalte …
WhatsApp erweitert Angebot mit "Status-Updates"
ReviewMeta: Gefälschte Amazon-Bewertungen entlarven
Nicht allen Kundenbewertungen im Onlinekaufhaus Amazon sind zu trauen. Ein Onlinedienst hilft dabei, vertrauenswürdige von weniger glaubwürdigen Beurteilungen zu …
ReviewMeta: Gefälschte Amazon-Bewertungen entlarven
Kopierschutz bei Windows 10 nutzen
Auf Festplatte gespeicherte Daten können unter Windows 10 optimal geschützt werden. Neben der Verschlüsselung gibt es optional auch noch eine Art Kopierschutz.
Kopierschutz bei Windows 10 nutzen
Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen
Ein Smartphone oder ein Computer, die über Wochen das gleiche kosten – das war gestern. Heute regiert im Internet das „Dynamic Pricing“, die „dynamischen Preise“. Wir …
Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen

Kommentare