+
Piraten vor Somalia kurz vor der Festnahme am Dienstag.

Was tun mit den festgehaltenen Piraten?

Die deutsche Fregatte Rheinland-Pfalz hat am Dienstag neun Piraten festgesetzt. In Deutschland weiß man noch nicht, was jetzt mit ihnen passieren soll.

Neun Piraten werden derzeit auf der deutschen Fregatte Rheinland-Pfalz im Golf von Aden festgehalten. Was nun mit ihnen geschieht, ob und wo sie vor Gericht gestellt werden, ist noch unklar.

Am Dienstag wehrte die deutsche Fregatte im Rahmen des europäischen Anti-Piraten-Einsatzes "Atalanta" Piraten ab, und ein deutscher sowie ein amerikanischer Hubschrauber setzten die Piraten fest, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Das Hamburger Abendblatt weiß, die Piraten sitzen auf Bierbänken an Deck der Rheinland-Pfalz unter einem Zelt, bis in Deutschland entschieden ist, was mit ihnen passiert. Maximal zwölf Tage müssen sie ausharren. Der Focus und der Tagesspiegel beschreiben detailliert die Umstände, die eine Entscheidung über das weitere Vorgehen so schwierig machen. In Deutschland sind gleich mehrere Ministerien involviert, nämlich Justiz, Innen, Außen und Verteidigung. Außerdem müssen für einen Prozess in Deutschland deutsche Interessen betroffen sein. Ob das zutrifft, soll nun schnell entschieden werden.

Die Mitteldeutsche Zeitung hat die wichtigsten Fragen zu den Piraten vor Somalia kurz und knapp zusammengetragen, gibt Auskunft über die Vorgehensweise der Piraten und über die Schwierigkeiten ihrer Abwehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streaming-Angebot Lidl You wird eingestellt
Auf Lidl-Kunden, die das Musikstreaming-Angebot des Discounters nutzen, kommen Änderungen zu. Denn der Händler beendet die Kooperation mit den Stremingdiensten Deezer …
Streaming-Angebot Lidl You wird eingestellt
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Etcher macht USB-Sticks und SD-Karten bootfähig
Ohne Betriebssystem lässt sich kein Rechner starten. Doch wie transportiert man das Programmpaket, wenn kein CD-Rom-Laufwerk verfügbar ist? Das Open-Source-Tool Etcher …
Etcher macht USB-Sticks und SD-Karten bootfähig
Was bedeutet das NetzDG für "normale" User?
Das "Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung" in sozialen Netzwerken" soll Hetze und Falschinformation stoppen. Anwälte und Verbraucherschützer fürchten um die …
Was bedeutet das NetzDG für "normale" User?

Kommentare