+
Damit die Nadel sauber durch die Rille läuft, muss der Plattenspieler fernab von mechanischen oder elektromagnetischen Störquellen aufgestellt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Tipp für Musik-Fans

Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen

Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle aufzustellen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Für störungsfreies Musik hören von Vinyl muss der Plattenspieler richtig platziert werden. Die Faustregel lautet: raus aus dem Schallfeld der Lautsprecher, berichtet die Fachzeitschrift "Stereoplay" (Ausgabe 09/2017).

Der beliebte Aufstellungsplatz zwischen den Boxen ist daher ungeeignet. Hier können Bassvibrationen oder elektromagnetische Felder für Störungen sorgen. Besser ist es, den Plattspieler etwas entfernt aufzustellen, etwa auf der gegenüberliegenden Raumseite der Lautsprecher. Das dafür nötige längere Boxenkabel sorgt laut "Stereoplay" dabei für keine Klangeinbußen. Auch der richtig Untergrund ist wichtig für guten Klang. Er sollte möglichst wenig schwingen. Gut geeignet sind schwere Bücherregale oder eine fest mit der Wand verschraubte Multiplexplatte. Wichtig: Den Untergrund sorgfältig waagerecht ausrichten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den …
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.