Platztausch verboten

- Das Verwaltungsgericht München hat in einem Eilverfahren das Vorgehen der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) als rechtmäßig bestätigt, wonach Studenten im ersten Fachsemester ihren Studienplatz nicht tauschen dürfen. Die Regelung bleibe in Kraft, "um damit den Handel mit Studienplätzen zu erschweren, der, wie die Vergangenheit gezeigt hat, besonders im ersten Fachsemester häufig vorkommt", heißt es in der Begründung.

Anwalt Alfred Braun, der zwei tauschwillige Erstsemester aus München und Göttingen vertritt, kritisiert das Urteil als "Bürokratismus pur". Man verhindere die einfachste Sache der Welt - einen Ortswechsel zweier Privatpersonen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalsierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chef Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalsierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen
Wenn man mitten im Film auf die Toilette muss, kann einem das schon mal den ganzen Kinospaß verderben. Denn wer nicht weiß, was als nächstes im Film passiert, bleibt …
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen

Kommentare